Ferienwohnung Am Kreuzfelsen
Urlaub im Sauerland? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB

§ 1 Allgemeines

(1) Die allgemeinen Vertragsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages zwischen Ihnen (im Folgenden „Mieter“ genannt) und mir, Cathrin Klamandt, Am Kreuzfelsen 21, 59909 Bestwig (im Folgenden „Vermieterin“ genannt). Ich bin Eigentümerin der Ferienwohnung.

§ 2 Abschluss des Vertrages

(1) Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie mir als Vermieterin den Abschluss eines Mietvertrages über das von Ihnen ausgewählte Objekt im angegebenen Zeitraum verbindlich an. Die Anmeldung kann online vorgenommen werden. Die Anmeldung erfolgt auch für alle darin benannten Teilnehmer.

(2) Der Vertrag kommt mit unserer Annahme zustande. Die Annahme erfolgt durch Zusendung unserer Buchungsbestätigung per Mail, Fax oder Brief.

§ 3 Bezahlung

(1) Die Mietvorauszahlung beträgt 40 % und ist innerhalb von 7 Tagen ab Datum der Buchungsbestätigung fällig. Das Ferienhaus ist ab Eingang der Mietvorauszahlung für Sie verbindlich reserviert.

(2) Die Restzahlung ist bis spätestens 30 Tage vor Bezug des Ferienhauses zu überweisen.

Ausnahme: Im Zeitraum vom 01.06.2020 bis 31.08.2020 ist eine kostenfreie Stornierung nicht möglich, der gesamte Mietpreis ist bei Buchung fällig.

§ 4 Leistungen / Preise

(1) Die vertraglich vereinbarten Leistungen ergeben sich aus unseren Leistungsbeschreibungen unserer Homepage (www.ferienwohnung-am-kreuzfelsen.de) sowie aus den hierauf Bezug nehmenden Angaben der Buchungsbestätigung.

(2) Die vertraglich vereinbarten Preise ergeben sich aus den Preisangaben unserer Homepage sowie aus den hierauf Bezug nehmenden Angaben der Buchungsbestätigung.

Gewünschte Zusatzleistungen, wie z.B. Wäsche werden bei Buchung besprochen und geklärt.

§ 5 An-und Abreise / Verkürzung oder Verlängerung des Aufenthaltes

(1) Am Anreisetag erhalten Sie Schlüssel direkt an der Ferienwohnung.

(2) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Anreise ab 14.00 Uhr, die Abreise bis 11.00 Uhr.

(3) Kann das Objekt nicht zum vereinbarten Zeitpunkt übernommen werden, z. B. infolge erhöhten Verkehrsaufkommens, Streiks usw. oder aus persönlichen Gründen, bleibt der gesamte Mietpreis geschuldet. Gleiches gilt, wenn Sie als Vertragspartner das Objekt vorzeitig verlassen. Eine gewünschte Verlängerung des Aufenthalts ist rechtzeitig mit uns abzustimmen.

§ 6 Rücktritt / Umbuchungen / Ersatzperson

(1) Ich erlaube meinen Gästen eine kostenfreie Stornierung bis 30 Tage vor Beginn der Mietzeit. Danach ist der gesamte Mietpreis fällig. Ausnahme: Im Zeitraum vom 01.06.2020 bis 31.08.2020 ist eine kostenfreie Stornierung nicht möglich, der gesamte Mietpreis ist bei Buchung fällig.

§ 7 Pflichten des Mieters

(1) Der Mieter sowie die übrigen Teilnehmer, haben das Mietobjekt und sein Inventar sorgfältig zu behandeln. Unsere Hinweise in der Ferienhausbeschreibung / Leistungsbeschreibung sind zu beachten, insbesondere ist Rücksicht auf Nachbarn zu nehmen.

(2) Das Mietobjekt darf nur mit der angemeldeten Zahl von Personen belegt werden. Zusätzliche Personen können von der Vermieterin abgewiesen oder gesondert in Rechnung gestellt werden.

(3) Die Reinigung der Kücheneinrichtungen, des Geschirrs und Bestecks ist Sache des Mieters. Die Kosten der Endreinigung sind im Mietpreis enthalten.

(4) Verursacht der Mieter oder ein anderer Urlaubsteilnehmer einen Schaden am Mietobjekt, ist dieser unverzüglich der Vermieterin zu melden. Der Mieter haftet für alle von ihm oder den übrigen Teilnehmern während der Mietzeit verursachten Schäden. Erkennt der Mieter, dass durch plötzliche Ereignisse Schäden oder Leistungsstörungen am Mietobjekt entstehen können, so ist er verpflichtet, alles ihm Zumutbare zu tun, den Schaden abzuwenden oder so gering wie möglich zu halten bzw. zur Behebung der Störung beizutragen (z.B. Wasserrohrbruch).

(5) Stellt der Mieter bei Bezug des Ferienhauses fest, dass dieses nicht der Beschreibung entspricht bzw. stellt er Mängel fest, so ist er verpflichtet, diese unverzüglich (spätestens nach 48 Stunden) zu melden. Nach Ablauf dieser Frist können hieraus entstehende Ansprüche an die Vermieterin nicht mehr geltend gemacht werden.


§ 8 Sonstiges

(1) Innerhalb der Häuser ist das Rauchen nicht gestattet.


§ 9 Datenschutz

(1) Personengebundene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) erhoben. Sie werden Dritten nur insoweit zugänglich gemacht, als dies zur Abwicklung der Vermietung notwendig ist (Reinigungsdienst, Hausverwaltung, Versicherung, etc.).

§ 10 Salvatorische Klausel / Gerichtsstand

(1) Dieser Vertrag bestimmt sich nach deutschem Recht. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

(2) Gerichtsstand bei Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist Meschede.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Datum (Stand) der Veröffentlichung 11.05.2020